Wir stellen uns vor

Der ambulante Pflegedienst wurde von Frau Christiane Speck im Januar 1994 ins Leben gerufen. Wir sind eine selbstständig wirtschaftende Einrichtung.

Seit November 2006 gehört zu unserem Pflegedienst ein Betreutes Wohnen mit 7 Wohneinheiten. Die Geschäftsräume des Pflegedienstes befinden sich im Untergeschoss dieses Gebäudes. Die Wohneinheiten im Obergeschoss.

 

Unser Pflegebezirk erstreckt sich besonders auf die Stadt Kohren-Sahlis mit allen seinen Ortsteilen.

 

Unser Pflegedienst macht es sich zur Aufgabe, die Lebenssituation von pflegebedürftigen Menschen im Fall von Krankheit, Alter oder Behinderung soweit wie möglich zu verbessern. Der Mensch steht im Mittelpunkt all unserer Bemühungen. Dabei haben wir uns als Schwerpunkt die umfassende aktivierende Pflege und Betreuung unserer Klienten zum Ziel gesetzt. Unsere pflegerischen Leistungen sollen dem pflegebedürftigen Menschen helfen, dass er trotz seines Hilfebedarfs ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in seiner häuslichen Umgebung führen kann.Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind wir Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen. Darüber hinaus bieten wir Leistungen außerhalb des Budgets der gesetzlichen Kassen an.


Unser professionelles Team von ca. 10 Mitarbeitern besteht aus Krankenschwestern, Altenpflegern, Pflegehelfern und unserem Hausmeister. Bei der Auswahl unserer Mitarbeiter legen wir großen Wert auf deren fachliche sowie persönliche Eignung, Kundenorientierung, Teamgeist, Eigeninitiative und Interesse an Fort- und Weiterbildung. Alle Mitarbeiter verpflichten sich zu ständiger Fort- und Weiterbildung. 

Geschäftsräume des Pflegedienstes

Die Geschäftsräume des Pflegedienstes befinden sich im Untergeschoss des Hause mit einem seperaten Eingang. 

Das Büro der Pflegedienstleitung finden Sie im Eingangsbereich. Weiterhin verfügt das Untergeschoss über eine Küche, einen Aufenthaltsraum für Personal, Herren und Damen Dusche und WC für Personal, den Abstellraum für den Pflegedienst, ein großes Pflegebad, eine Doppelgarage, den Aufenthaltsraum für Hausmeister und den Geräteraum. Das große Pflegebad verfügt über eine Badewanne mit Wannenlift, WC und Waschbecken. Die Klienten des Pflegedienstes können nach Anmeldung die Badewanne mit Hilfe einer Pflegekraft nutzen. Desweiteren besteht die Möglichkeit die Wäsche in der pflegediensteigene Waschmaschine waschen und trocknen zu lassen.